ALEKANDRA STOJKOVIC

ALEKANDRA STOJKOVIC

KLAVIERUNTERRICHT IN WIEN


Klavierunterricht in Wien bei der Campanella Music Academy findet als Einzelunterricht  statt. Die Musikschule bietet für Anfänger und Fortgeschrittene professionellen Klavierunterricht an.

Aleksandra begann mit fünf Jahren zu singen und mit acht Klavier zu spielen. Parallel dazu lernte sie Solfeggio und Musiktheorie. Während ihrer Schulzeit reiste sie als Mitglied des Kirchenchors Branko nach Griechenland, Polen, Israel, Ungarn, Palästina, Russland, Serbien und Österreich. Sie lernte auch Dirigieren und war als Orchesterdirigentin beim Konzert im Symphonieorchestersaal in Niš, Serbien und als Chordirigentin beim Chorfestival in Niš, Serbien und Bulgarien tätig.

Ab 2012 lebt Aleksandra in Österreich. Sie studierte Musiktheorie und Kompositions- und Musiktheoriepädagogik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, wo sie Gesangsunterricht bei Gerhard Kenda und Klavierunterricht bei Aris Feslikidis hatte und studiert derzeit Ethnomusikologie MA an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Erste Unterrichtserfahrungen sammelte sie mit 16, als sie anfing, anderen Studenten bei der Vorbereitung auf musiktheoretische Prüfungen zu helfen. Nun, unterrichtet Aleksandra seit einigen Jahren Musiktheorie, Klavier und Gesang. Sie kombiniert den in Serbien erlernten System, der der russischen Schule ähnelt, und das System, den sie während des Pädagogikstudiums in Österreich erlernte. Für sie ist es sehr wichtig, für jeden Schüler einen individuellen Studienplan zu entwickeln und ihn mit verschiedenen Musikstilen bekannt zu machen. Ihr Unterricht ist eine Kombination aus klassischem Repertoire, Improvisation und allgemeiner Musiktheorie.

Neben Studium und Lehren arbeitet Aleksandra als Chorleiterin, Sängerin und Pianistin in ihrer Jazzband.